Kursinhalte

Die youtube Filme zeigen Ihnen auf wie die Übungen in unserer Schwimmschule ausgeführt werden müssen, um das jeweilige Abzeichen zu erhalten.

Krebs, Stufe 1

Spielerische Wassergewöhnung zum Untertauchen Schweben und Gleiten in Brustlage Voraussetzung gruppenfähig ab 4 jährig, Ferienkurse 5 jährig - jünger müssen bereits tauchen können

https://youtu.be/O9MCzky8Ht4

Taucherli:
Vollständiges untertauchen mit Atem anhalten
Sprudelbad:
Vollständiges untertauchen mit kräftigem Ausatmen unter Wasser
Flugzeug:
Schweben in Brustlage mit Kopf im Wasser 5 sec
Pfeil:
Gleiten mit korrekter Kopfhaltung in Brustlage
Sprung:
Fusssprung Pfeil wo vorhanden im tiefen Becken zu machen

Seepferd, Stufe 2

Vertiefung der Wassergewöhnung, erlernen von Schweben und Gleiten in
Rückenlage

https://youtu.be/PT3y_0SsCLU

Luftpumpe: Wassergewöhnung zum rhythmischen Untertauchen mit ausatmen
Fischauge: Augen unter Wasser öffnen
Seerose: Entspanntes Schweben in Rückenlage mind 5sec
Pfeil mit Kraulbeinschlag: Einführung eines rhythmischen Kraulbeinschlag
Sprung: Ins tiefe Wasser und selbständiges zurückschwimmen an den Rand auf dem Bauch oder Rücken - Selbstrettung 

Frosch, Stufe 3

Vertrauen ins tiefe Wasser, Schulung Kraul- und Rückenkraulbeinschlag

https://youtu.be/U3zJD_qwTEY

Motorboot: korrekte Kopf- und Armhaltung, gleiten mit Ausatmen
Seehundschwimmen Rückenlage: mind. 10 m, rhythmischer Kraulbeinschlag und Atmen
Pedaloschwimmen: min. 10m Armbewegung vor dem Kopf, rhythmischer Kraulbeinschlag und Atmen in die Seitenlage oder nach vorne.
Rückenpfeil: Abstoß in Rückenlage von Wand
Purzelbaum: vom Rand ins Wasser
Wo vorhanden müssen die 10m im 25m Becken geschwommen werden.

Pinguin, Stufe 4

Erlernen der Seitenlage, Drehungen von der Brust- in Rückenlage, Schulung des Wasserwiderstandes und Kraulunterwasserzug

https://youtu.be/jwM4EKhYX8k

Tunneltauchen: Mit Rücken zur Wand, aufgumpen, fallen lassen mit ausatmen und Blick nach vorne, unter Wasser auf Bauch drehen, Arme in Hochhalte und mit beiden Beiden kräftig abstossen zum Gleiten
Handstand mit Überschlag:
Orientierung unter Wasser und ausatmen durch die Nase
Superman:
Drehungen von Brust in die Seitenlage, zur Kraulatmung Atmung seitwärts, Backe bleibt immer im Wasser, Blick nach hinten. Kraulbeinschlag
Eisbär:
Zug-und Druckphase mit hohem Ellbogen, nach jedem 3. Armzug einmal links, einmal rechts einatmen. Atmung wie bei Superman. Kraulbeinschlag
Rückenkraul:
Arme ohne Pause rückwärts nahe dem Kopf nach hinten führen. 25m


Tintenfisch, Stufe 5

https://youtu.be/FCumauzUvr8

Einführung und Schulungsformen für Kraul

Slalomtauchen: Durch 2 Bogen mit korrektem unter Wasserabstoss. Es darf kein Körperteil aus dem Wasser kommen. Distanz 5m
Baumstammrollen:
Rotationen von der Brust- in die Rückenlage mit Arme in Hochhalte. Arme bleiben immer in Hochhalte, bei Drehung von Brust auf Rücken müssen die Arme über dem Kopf sein.
Schraubenkraul:
Drehungen von Kraul in den Rückenkraul mit rhythmischem Wechsel nach 2-3 Armzügen von Brust- in Rückenlage. Es dürfen nie beide Armen unten sein – ist wie ein Tanz
Hai:
Immer in Seitenlage bleiben, nur der Kopf dreht sich zum Ausatmen Richtung Boden. Einatmen seitwärts mit Blick nach hinten. Ellbogen aus der Schulter hochheben – kein Militärgruss!
Köpfler:
Arme in Vorhalte über dem Kopf. Gesäss ist höher als Kopf. Kräftiger Abstoss vom Rand und gleiten lassen.
Wassertiefe beachten!

Krokodil, Stufe 6

https://youtu.be/Bm7a1PjF_2I

Einführung Gleichschlag

Wasserstampfen: 30 sec an Ort. Ohren bleiben die ganze Zeit über Wasser.
Scheibenwischer:
Finger zeigen immer nach unten, Ellbogen sind in Vorhaltung. Das Wasser wird nach aussen und innen gedrückt. Kein Kreis mit den Armen, ohne Beinschlag.
Brust-Kraul-Mix: Kleiner Brustarmzug  mit Kraulbeinschlag und korrekter Atmung und Gleitphase
Kraul:
Ganze Lage mit 3er Zug – nach jedem 3. Armzug seitwärts einatmen
Gleichschlag Beinschlag:
(Entenfüsse) Fersen zum Gesäss ziehen, Fersen auswärts drehen, Knie hüftbreit auseinander und nicht anziehen (in Brustlage nicht unter den Bauch – in Rückenlage nicht aus dem Wasser) Füsse flexen (keine Spitzfüsse) kräftiges, schwungvolles zusammendrücken der Unterschenkel, Gleitphase.

Distanzen müssen in einem 25m Becken geschwommen werden können. Kinder welche nicht in einem 25m Becken unterrichtet werden, müssen den Test in einem solchen absolvieren.

Eisbär, Stufe 7

https://youtu.be/Dh6ebsLv-d0

Einführung der Delfinbewegung und Brustgleichschlag

Tauchwende: Es darf kein Körperteil aus dem Wasser kommen. Unterwasser ganz an Wand anschwimmen, kleines Päckli machen zum Drehen, Arme über Kopf in Hochhalte, kräftiger Abstoss mit beiden Beinen.
Delfinwelle:
Lockere Welle über Wasser, Bewegung aus dem Rumpf  - wie beim Rytigampfen – Blick nach unten.
Brustgleichschlag:
Ganz Lage mit korrektem Armzug und Beinschlag

Wasser-Sicherheits-Check, WSC – siehe spezielles Video

Wasser-Sicherheits-Check, WSC:

https://youtu.be/cOQ_011dvIc

Rolle vorwärts vom Rand
1 min. an Ort Wasserstampfen
50 m schwimmen in Rückenkraul, Kraul oder Brust (keine Zeitlimite)

Alle drei Übungen müssen ohne Pause, abstehen oder anhalten absolviert werden. Kosten für WSC Ausweis CHF 10. –.

Schwimm-, Kombi-, Rettungs-, Flossenteste
Schulung aller 4 Schwimmarten
Schwimmen mit ABC-Ausrüstung
Förderung der Koordination, des Gleichgewichts
Wasservertrautheit und Ausdauer